Mitgliederversammlung verschoben

Liebe Mitglieder, wir hoffen es geht Euch allen gut und ihr seid fit. In Anbetracht der Situation kommt auch unser Vereinsleben zum Erliegen. 

Die für Mitte April angesetzte Mitgliederversammlung findet nicht statt. Wir planen mit einer Verschiebung in den Herbst.

Wenn sich die Situation etwas beruhigt hat, werden wir Euch informieren wie es weitergeht.

Bleibt gesund der Vorstand

#ecvgoeshiwweltour

Hiwweltourplakat klein

Wandern + Wein = ECV erleben!

Erleben Sie den Elsheimer Carneval Verein mal von einer anderen Seite, und zwar im Sommer! Wandern Sie mit uns durch die malerischen Stadecken-Elsheimer Weinberge entlang der Hiwweltour und nutzen Sie die Gelegenheit die Aktiven des ECV fernab der Fastnachtsbühne kennenzulernen.

Ein Erlebnis für Jedermann und jeden Alters am 28. Juni 2020!

Regionale Weine und rheinhessische Köstlichkeiten kombiniert mit zahlreichen Infoständen und Live-Darbietungen, die zum Verweilen einladen. All das möchten wir unseren Gästen an diesem Tag in wunderschöner Umgebung bieten.

Unterhalten Sie sich mit unseren Aktiven , erfahren Sie mehr über die verschiedenen Gruppen des Vereins, über die Balletts, die Elsheimer Schnorressänger, die Zuckerlottchen und einige mehr. Haben Sie Fragen, die Ihnen unter den Nägeln brennen? Na, dann bietet sich an diesem Tag die beste Gelegenheit, unter blauem Himmel und bei einem Glas Wein alle Fragen loszuwerden und den ECV aus anderer Perspektive kennenzulernen.

Schweizer zu Besuch in Stadecken-Elsheim

Tambourengruppe aus Hochdorf gibt fulminantes Konzert beim ECV

20200223 Tambouren SymbolKomiteemitglied Roman Reiser, selbt halber Schweizer, hat über seinen Schwager den Kontakt zur Tambourengruppe hergestellt.
Schon vor fünf Jahren gaben die Herren ein tolles Trommelkonzert  an der Elsheimer Karnevalssitzung.
20200223 Tambouren AusflugDieses Jahr hatten sie, nach ihrem Samstagsauftritt in Partenheim, am Sonntag dringenden Bedarf, Kopf und Körper an der frischen Luft frei zu bekommen für den Abend.
Der Wunsch, das Niederwalddenkmal zu besuchen, war da genau das Richtige. Der Wind hat selbst das letzte Schlafkörnchen weggeweht und ein Bierchen in der Nähe der Drosselgasse
hat den Jungs richtig gut getan. Von ihrer Reiseleiterin Renate wurden sie mit Wissenswertem versorgt, allerdings nur auf der Hinfahrt, die Rückfahrt wurde für ein Nickerchen genutzt.
Bei der Weinprobe im Weingut der Brüder Hamm wurde fachkundig und interessiert verkostet und so waren die Herren, nach einem Abendessen bei Mengel-Eppelmann bereit für ihren Auftritt in der Selztalhalle. Das Publikum war restlos begeistert und wollte die Hochdorfer garnicht mehr von der Bühne lassen. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.